• 1. Männermannschaft SC 1911 Großröhrsdorf
1
carousel jquery by WOWSlider.com v8.8
SC 1911: ‣ Startseite | Spielberichte | E-JUNIOREN 1
2019
16.
Juni

E1 holt Platz 5. Platz in MeisterrundeFür die Mannschaft von Trainer Erik Ebert und René Schettler ging es am letzten Spieltag zum Tabellenvierten nach Liegau-Augustusbad. In der Hinrunde mussten sich die Rödertaler Kicker noch mit einem 3:4 zu Hause geschlagen geben. Die etwas holprige Rückrunde als Meisterrunde hatte bereits letzte Woche wieder einen positiven Verlauf genommen. Da schlugen die Jungs und Mädels vom SC bereits die 3. Vertretung aus Liegau mit 7:3. Und so sollte es auch im letzten Spiel der Saison weitergehen. Die ersten 15 Minuten tasteten sich beide Mannschaften ab, teilweise gute Chancen konnten nicht in Zählbares umgewandelt werden. In der 19. Minute waren es dann die Hausherren, die mit 1:0 in Führung gingen. Davon gänzlich unbeeindruckt legten die Gäste 2 Tore zur 1:2 Führung nach. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fiel dann noch das 2:2. Nach dem Wiederanpfiff ging es munter weiter. Großröhrsdorf legte vor und Liegau zog bis zum 4:4 nach. Doch dieses Mal war es genau der Siegeswille und der Spaß am Fußball, der leider in einigen vorherigen Spielen fehlte, der den Rödertalern letztendlich zwei weitere Tore und den verdienten Sieg bescherte. Über diesen versöhnlichen Saisonabschluss sichtlich glücklich ging die Mannschaft mit ihren Trainern und Eltern nahtlos in die Saisonabschlussfeier am Rödertalstadion über. Bei Gegrilltem und Getränken wurde nicht nur über die vergangene Saison philosophiert. Die Eltern bedankten sich bei beiden Trainern für die Zeit und das Engagement in der letzten Saison mit einem kleinen Dankeschön. Ein besonderer Dank ging an René Schettler, welcher in der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

2019
25.
März
E1-Junioren mit starkem Auftritt in Kamenz
Alexander Enzmann | presse@sc1911.de

E1-Junioren mit starkem Auftritt in KamenzNachdem es noch beim letzten Auftritt gegen die eigene Zweitvertretung des Sportclubs in der Meisterrunde ziemlich knapp zuging, wurden beim Gastspiel beim SV Einheit Kamenz schnell klare Verhältnisse geschaffen. Bereits zur Halbzeit stand es 3:0. Dabei hatte nicht nur die Offensive ihren Anteil daran, auch die Defensive und nicht zuletzt der Keeper Benny Hoffmann hielten den Kasten sauber und setzten ihre Vorderleute immer wieder gut in Szene. Nach dem Wechsel folgten dann noch 3 weitere Tore und ein Eigentor der Hausherren für das Konto der Gäste. Erst in der 45. und 48. Minute folgten die einzigen Gegentreffer an diesem Tag. Am Ende eine geschlossene Mannschaftsleistung auf die die Trainer Erik Ebert und René Schettler sichtlich stolz waren.

2019
09.
März

Am 09.03.2019 ging es für die E1- Junioren des Sportclubs zum traditionellen Hallenturnier des Dresdner SSV in den Dresdner Westen. Neben unserer Mannschaft aus dem Rödertal waren 6 weitere Teams aus der Umgebung des Gastgebers angereist. Im Jeder-Gegen-Jeden durften die Jungs und Mädels von Trainer Erik Ebert als erstes gegen den Gastgeber antreten. In einem starken Spiel zeigten die Kids ihre technischen Fähigkeiten und ließen dem Gegner nicht viel Luft zum Fußballspielen. Schnell erzielte Tore und konsequentes Verteidigen ließen auf einen souveränen Sieg hoffen. Doch leider führten zwei unglückliche Eigentore nach Standards zum 3:3 Endstand. Damit schnappten sie dem Gastgeber und späteren Turniersieger als einzigste Mannschaft an diesem Tag ein paar Punkte weg. Weiter ging es mit zwei Siegen gegen die SG Dölzschen mit 1:2 und den Weistropper SV/ Klipphausen mit 3:2. Gegen den SV Helios 24 Dresden rannte die Mannschaft vom Sportclub lange Zeit einem frühen Gegentreffer hinterher, welchen sie erst kurz vor Schluss durch ein schönes Tor neutralisieren konnten. Die einzigste Niederlage versetzte den Rödertaler Kickern die SG Verkehrsbetriebe Dresden mit einem 0:1. Leider wollte der Ausgleich trotz Kampf, Willen und Überlegenheit einfach nicht fallen. Im Ärger über das verlorene Spiel und im Wissen den 3. Platz sicher zu haben, schossen sich die Jungs und Mädels im letzten Spiel gegen SC Borea Dresden mit 0:8 noch einmal allen Frust von der Seele und konnten im Anschluss stolz den Pokal und die Urkunde in den Händen halten.

2019
14.
Januar
E-Junioren – Starker 5. Platz beim VfB Eckersbach
Alexander Enzmann | presse@sc1911.de

Am 13.01.2019 verschlug es die Mannschaft von Erik Ebert und René Schettler nach Eckersbach bei Zwickau. Trotz der langen Anreise hatte sich sogar eine kleine Fandelegation der Rödertaler in der in die Jahre gekommenen Halle eingefunden. Neben unserer Mannschaft erreichten noch 11 andere Mannschaften die Spielstätte. Gespielt wurde in 3 Gruppen á 4 Mannschaften. Nach zwei gewonnen Spielen folgte eine Niederlage gegen den späteren Turniersieger. Nach der Vorrunde stellten sich die Rödertaler Kicker den Zweitplatzierten der anderen Gruppen, wobei sie im vierten Spiel knapp mit 1:0 unterlagen. Der Ball wollte einfach nicht ins gegnerische Tor. Im letzten Spiel war es dann ein hart umkämpftes 1:1, welches am Ende den 5. Platz im Turnier bedeutete.

2018
25.
November
E1- Junioren - Herbstmeister
Alexander Enzmann | presse@sc1911.de

Aufgrund des spielfreien Wochenendes verfolgte die 1. Vertretung der E-Junioren vom Sportclub 1911 Großröhrsdorf den letzten Spieltag der 4. Staffel zu Hause auf der Couch. Doch selbst an diesem Tag war ihnen der Herbstmeistertitel nicht mehr zu nehmen. Mit 8 Siegen und 2 Niederlagen setzte sich die Mannschaft von Trainergespann Erik Ebert und René Schettler am Ende der 11er Gruppe durch. Teilweise siegte sie ohne Probleme, wie z.B. mit einem einzigartigen 30:0 gegen SV Grün-Weiß Schwepnitz. Aber auch kämpferisch starke Spiele, mit dem Willen das Spiel gewinnen zu wollen, waren nötig, um am Ende ganz oben zu stehen. Spiele, die zwar in der Höhe von 5:2 „souverän“ klingen, jedoch am Ende ein hartes Stück Arbeit darstellten. Gegen die Jungs vom Lomnitzer SV sowie dem Hermsdorfer FV lagen die Rödertaler Kicker jeweils 2x zurück und gingen am Ende verdient als Gewinner vom Platz.

Die Stärke der Mannschaft in der Hinrunde war es immer, als geschossene Einheit aufzutreten und Spiele unbedingt gewinnen wollen. So konnte sie auch nach Rückständen immer wieder zurückkommen und Spiele für sich entscheiden. Teilweise machten sich die Jungs und Mädels das Leben selbst schwer und verloren völlig unnötig (aber verdient) die Spiele gegen die 2. Vertretung von Liegau-Augustusbad und den SV Haselbachtal. Auf den ersten 4 Plätzen ging es seit Saisonbeginn immer sehr eng zu, sodass bis zum letzten Spieltag offen war, wer in die Meisterrunde einziehen darf und wer in der Rückrunde in der Platzierungsrunde spielen muss. Aufgrund der 2 Niederlagen mussten die letzten beiden Partien gewonnen werden, um sicher in der Meisterrunde starten zu dürfen. Mit diesem Hintergrund siegten sie am letzten eigenen Spieltag, in der Höhe für alle überraschend aber hochverdient, mit 12:2 beim bisherigen Tabellenführer der letzten Spieltage der SpG SV Liegau-Augustusbad 3. / SV Einheit Radeberg.

Aber auch das Wahnsinnstorverhältnis von 108:23 Toren zeigt den Fortschritt der letzten Jahre. Dabei gibt es keine einzelnen Spieler, denen dies zu verdanken ist, sondern jedem Einzelnen in der Mannschaft. Dies zeigt sich dadurch, dass jeder Feldspieler mindestens 3 Tore geschossen hat. Aber auch dem Keeper muss man größten Respekt aussprechen, denn dieser hat sehr oft die Fehler seiner Vordermänner souverän ausgebügelt.

Auf der guten Leistung der Kinder kann das Trainergespann weiter aufbauen, um sie fußballerisch weiterzuentwickeln. Es liegt noch eine Menge Arbeit vor ihnen, aber sie sind bereits auf einem guten Weg. Weiter so!

2018
11.
November
Spannende Kreisligastaffeln der E-Junioren
Alexander Enzmann | presse@sc1911.de

Nachdem die E1 am Sonntag als Tabellenzweiter ihren direkten Verfolger vom Lomnitzer SV in einem starken Spiel bezwingen konnte, bleibt die Staffel weiterhin spannend. Alles ist offen, alles kann passieren. Das 5:2 der Mannschaft von Erik Ebert war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Vor heimischer Kulisse und immerhin 23 Zuschauern kamen die Jungs und Mädels nach zweimaligem Rückstand zurück und beendeten das Spiel als Tabellenführer. Eigentlich stehen noch zwei Spiele an, bevor die ersten 4 Mannschaften der 6 Staffeln in der Meisterrunde um den Titel spielen, doch unsere Kicker aus dem Rödertal haben am letzten Spieltag spielfrei und nächste Woche geht es zum Tabellenführer der letzten Woche SpG SV Liegau-Augustusbad 3./ SV Einheit Radeberg. Mit 3 Punkten ist das Weiterkommen erreicht, bei einer Niederlage müssen sie zwei Wochen auf die anderen Mannschaften hoffen. Die E2- Junioren unter Trainer Thomas „Zetti“ Zeidler sind dagegen bereits für die Meisterrunde qualifiziert. Mit einem umkämpften 3:6 Sieg beim Tabellenzweiten aus Bischofswerda machten sie ihr Weiterkommen schon am vorletzten Spieltag der Hinrunde perfekt.

2018
05.
November
Sehr starkes Wochenende des Sportclubs!
Alexander Enzmann | presse@sc1911.de

Bei den E-Junioren läuft in der Kreisliga alles nach Plan in Richtung Meisterrunde nach der Winterpause. Die E1 unter Trainer Erik Ebert liegt vor noch zwei zu bestreitenden Spielen auf dem 2. Tabellenplatz. Durch weiterhin gute Leistungen dürfte dem 1. Saisonziel nichts im Wege stehen. Die E2 unter Thomas „Zetti“ Zeidler belegt zurzeit den 4. Tabellenplatz, wäre somit auch für die Meisterrunde qualifiziert. Dies war vor der Saison keineswegs zu erwarten, insbesondere aufgrund der starken Konkurrenz in der Staffel. Aber auch hier zeigt sich wieder, dass der Spaß am Fußball, ein motivierter Trainer und helfende und unterstützende Eltern auch zu fußballerischem Erfolg führen können.

SPIELERGEBNISSE
17.09.19 | Di | 17:00 | 2. Kreisliga (B) x : x
SV Burkau E2 2 : E-JUNIOREN 2
15.09.19 | So | 10:30 | 1. Kreisliga (A) | 2 : 3
C-JUNIOREN : SpG SV Traktor Malschwitz/ ...
14.09.19 | Sa | 15:30 | Landesklasse | 2 : 0
HERREN 1 : FSV Oderwitz 02
14.09.19 | Sa | 15:00 | 1. Kreisliga (A) | 0 : 6
Arnsdorfer FV : B-JUNIOREN
14.09.19 | Sa | 13:00 | 1. Kreisliga (A) | 2 : 5
HERREN 2 : Bischofswerdaer FV 08 2.
14.09.19 | Sa | 10:30 | 2. Kreisliga (B) | 8 : 3
D-JUNIOREN : SV Haselbachtal
14.09.19 | Sa | 09:00 | 1. Kreisliga (A) | 0 : 1
F-JUNIOREN : TSV Pulsnitz 1
13.09.19 | Fr | 18:00 | 1. Kreisliga (A) | 1 : 2
SpG BSW Lausitz SG Wiednitz ... : C-JUNIOREN
13.09.19 | Fr | 17:00 | 2. Kreisliga (B) | 10 : 2
E-JUNIOREN 1 : SG Großnaundorf
11.09.19 | Mi | 19:00 | 1. Kreisliga (A) | 1 : 2
HERREN 2 : Arnsdorfer FV
08.09.19 | So | 10:30 | 1. Kreisliga (A) | 1 : 1
C-JUNIOREN : Baruther SV
08.09.19 | So | 10:30 | 1. Kreisliga (A) | 1 : 1
SpG Fv OO 05 2./ Hermsdorfer SV : F-JUNIOREN
08.09.19 | So | 09:00 | 2. Kreisliga (B) | 4 : 9
E-JUNIOREN 2 : SV Fortschritt Großharthau
SPIELANSETZUNGEN
21.09.19 | Sa | 09:00 | 1. Kreisliga (A)
FV Ottendorf-Okrilla 05 1. : F-JUNIOREN
21.09.19 | Sa | 10:30 | 1. Kreisliga (A)
B-JUNIOREN ; TSV Wachau (9er)
21.09.19 | Sa | 15:00 | Landesklasse
SV Kubschütz : HERREN 1
22.09.19 | So | 09:00 | 2. Kreisliga (B)
E-JUNIOREN 2 : Bischofswerdaer FV 08 2
22.09.19 | So | 09:00 | 2. Kreisliga (B)
SpG FSV Bretnig-HW 2. /SV ...D-JUNIOREN
22.09.19 | So | 10:00 | 1. Kreisliga (A)
SpG SV Blau-Weiß Neschwitz : C-JUNIOREN
22.09.19 | So | 10:00 | 2. Kreisliga (B)
Hermsdorfer FV : E-JUNIOREN 1
22.09.19 | So | 15:00 | Landesklasse
FV Dresden 06 Laubegast : HERREN 1
27.09.19 | Fr | 17:00 | 2. Kreisliga (B)
E-JUNIOREN 1 : SpG FV Ottendorf-Okrilla 05 2.
TABELLE
Mannschaft
Klasse
PL
T
S
TV
P
HERREN 1
L-Klasse
4.
04
07:04
07
HERREN 2
Kreisliga
10.
05
09:08
06
B-JUNIOREN
Kreisliga
1.
03
19:03
09
C-JUNIOREN
Kreisliga
3.
03
05:05
04
D-JUNIOREN
Kreisliga
2.
02
15:05
06
E-JUNIOREN 1
Kreisliga
1.
03
25:09
09
E-JUNIOREN 2
Kreisliga
8.
02
05:12
00
F-JUNIOREN
Kreisliga
6.
03
02:02
04
Stand: 15.09.2019
Legende:
PL = Platz | T = Trend | S = Spiele
TV = Torverhältnis | P = Punkte
L-Klasse = Landesklasse
KO-Liga = Kreisoberliga
Wir danken allen Sponsoren für die freundliche Unterstützung.
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Sponsoren gesucht
Die Kontaktdaten unserer Sponsoren finden Sie hier.